Die Mutprobe

Kurzfilm, 5 min, Video

Kurzinhalt:
Um in eine Klassenbande aufgenommen zu werden, muss Julia eine Mutprobe bestehen: Sie soll einen Laserpointer klauen! Tut sie es?
Im Rahmen eines Schulprojekts der Volksschule Unterwössen im Chiemgau inszenierte Roland Kanamüller im November 2003 den Kurzfilm Die Mutprobe. Das Drehbuch stammt aus der Feder des Klassenlehrers Otto Manzenberger, der auch die Kamera übernahm, Darsteller war die gesamte 6. Klasse, die für die Drehzeit unterrichtsfrei bekam und mit überragendem Einsatz selbst bei strömendem Regen zur Sache ging.
Obwohl der Film mit verhältnismäßig geringem Aufwand gedreht wurde, gab es wilde Verfolgungsjagden mit einem Go-Kart, die den Drehort Schleching einen ganzen Nachmittag in Atem hielten.

Darsteller: 6. Klasse der Volksschule Unterwössen
Gesamtleitung: Otto Manzenberger
künstlerische Beratung: Roland Kanamüller
Drehzeit: November 2003
Drehort: Unterwössen

Auszeichnungen:

tick 16x16 1. Preis beim Videowettbewerb des Landesverbands des Bayerischen Einzelhandels (LBE)
tick 16x16 Filmpreis goldener Pinochio Passau (2004)
tick 16x16 4. Platz “Goldene Klappe”, filmwettbewerb der hessischen Polizei (2005)
tick 16x16 2. Preis Camgaroo-Wettbewerb (2009)

Festivals:

tick 16x16 Open Air Filmfest Weiterstadt (2004)
tick 16x16 Pfingst-Open-Air - Filmpreis Goldener Pinochio Passau (2004)

 

(Lust auf großes Kino? Um den Film anzuschauen, einfach einloggen.)

Wer ist online?

Aktuell sind 19 Gäste und keine Mitglieder online

Email

Für Fragen, Anregungen, Wünsche oder Lob schickt uns einfach eine Email.