Jugendsozialarbeit an Schulen

 

logo-jas2

          diakonie-jugendhilfe-oberbayern-logl adsffa
JAS Unterwössen
JAS Unterwössen

JAS Unterwössen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihr Ansprechpartner/In für JaS an dieser Schule

Katharina Königbauer - Jugendsozialarbeit an der Mittelschule Unterwössen
Wetterkreuzstraße 3
83246 Unterwössen
Tel:
08641/699340 (vorläufig)
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

An wen richtet sich das Beratungsangebot?

Jugendsozialarbeit an Schulen richtet sich an Kinder und Jugendliche, die besondere Unterstützung bei schulischen, persönlichen oder familären Problemen benötigen.

An Schüler/Innen:

- bei Konflikten in der Familie, im Freundeskreis
- bei persönlichen Problemen
- bei Schwierigkeiten in der Schule

An Eltern:

- Unterstützung bei Erziehungsfragen
- bei der Vermittlung in außerschulische Einrichtungen und Beratungsstellen
- beim Kontakt zwischen Elternhaus und Schule

An Lehrer/Innen:

- bei sozialer Gruppenarbeit
- bei der Unterstützung in Einzelfällen
- zur Vernetzung und Kooperation mit anderen Institutionen

Die Inhalte der Gespräche werden vertraulich behandelt und die Beratung ist kostenlos!

Wie arbeitet die Jugendsozialarbeit?

Jugendsozialarbeit an Schulen bildet die Brücke zwischen Schule, Familie, Jugendhilfe und Gemeinwesen. Dies geschieht durch:

Einzelfallhilfe:

In Einzel- oder Gruppengesprächen werden gemeinsame Lösungswege bei persönlichen Fragen oder Problemen erarbeitet.

Sozialpädagogische Gruppenarbeit und Trainingskurse:

Zur Stärkung sozialer Kompetenzen insbesondere der Kommunikations- und Konfliktfähigkeit.

Elternarbeit:

Zur Klärung von innerfamiliären Fragen oder Problemen. Zur Entwiklung gemeinsamer, tragfähiger Lösungswege. Je nach Bedarf werden weitere Unterstützungsmaßnahmen vermittelt.

Netzwerkarbeit und Koordinierung:

Die Vernetzung mit anderen Instituionen und Einrichtungen ist wichtig. Bei Bedarf werden zustäzliche passgenaue Unterstützundsmöglichkeiten gefunden und die Jugendlichen gegebenfalls begleitet.

Wer ist Auftraggeber?

Das Landratsamt Traunstein – Amt für Jugend und Familie wie auch die Regierung von Oberbayern

logo Reg

Email

Für Fragen, Anregungen, Wünsche oder Lob schickt uns einfach eine Email.

// Hier gehoert der PIWIK Code hin