Eilmeldung "WössenCops" gewinnt in Trostberg

Veröffentlicht: Montag, 28. Oktober 2019 Geschrieben von admin

Freudige Überraschung für die Filmcrew der jetzigen 7. Klasse. Gleich bei der ersten Teilnahme am Jugendkurzfilmfestival in Trostberg kürte die Jury die Krimikomödie zum Sieger.

Filfestival Trostberg 6
Filfestival Trostberg 6

Filfestival Trostberg 6
Der bekannte Regisseur Marcus H. Rosenmüller ("Wer früher stirbt, ...") überreichte den Preis und zeigte sich v.a. von der schauspielerischen Leistung der jungen Darsteller begeistert.

"Da schau ich mir ein paar Ideen ab", kündigte der bayerische Kultregisseur und Drehbuchautor Marcus H. Rosenmüller an, nachdem er den Siegerfilm vom Jugendkurzfilmpreis der Trostberger Filmtage gesehen hatte. Der erste Platz ging an die 6. Klasse der Mittelschule Unterwössen. In "Die WössenCops" thematisierten die jungen Achentaler das viel zitierte Thema "Fake News" – unter anderem mit Aufnahmen im Lehrerzimmer. Die Jury sprach von einem unterhaltsamen Film mit durchdachtem Drehbuch, großartiger filmischer Umsetzung sowie großer Liebe fürs Detail. Auch technisch überzeugte der Streifen mit professioneller Kameraführung, eingebauten Effekten und gutem Schnitt.
Große Freude herrschte natürlich bei der Klasse selbst. War es doch in gewisser Weise eine Vorpremiere. Dem Publikum in Unterwössen wird der Film erst im Januar im Rahmen der Veranstaltung "25 Jahre Schulfilm Unterwössen" vorgestellt.
Auch die Eltern der 7. Klasse hatten sich spontan etwas Besonderes einfallen lassen. Bei der Ankunft der Filmklasse prangte bereits ein Glückwunschplakat über dem Haupteingang der Schule und hieß so die Gewinner willkommen. Herzlichen Glückwunsch!

Hier geht's zur Festivalseite: www.jugendkurzfilmfestival.de,
hier zur Meldung auf Bayernwelle

 Einige Impressionen vom Filmfest:




Email

Für Fragen, Anregungen, Wünsche oder Lob schickt uns einfach eine Email.

// Hier gehoert der PIWIK Code hin