Briefmarathon - Schreiben für Freiheit

Veröffentlicht: Donnerstag, 16. Juli 2020 Geschrieben von Otto Manzenberger

9. Klasse schreibt für die Freiheit
- aus der Schule in die Welt -

Urkunde 2
Urkunde 2

Urkunde 2
Briefeschreiben kann Leben retten – das zeigt der weltweite Briefmarathon, den Amnesty International jedes Jahr anlässlich des Tags der Menschenrechte veranstaltet.


Dabei fordern Millionen Menschen in aller Welt Regierungen auf, Menschen- rechtsverletzungen zu beenden und zu Unrecht Inhaftierte freizulassen.
Die 9. Klasse hat sich im Dezember 2019 mit ihrer Lehrerin Fr. Nicklas am Briefmarathon beteiligt.

Im Religionsunterricht lernten die Schüler/innen die Situation von realen Menschen kennen, deren Menschenrechte akut verletzt wurden. Sie setzten sich mit den jeweiligen Rechten auseinander, lernten, verschiedene Perspektiven einzunehmen, sich mit unterschiedlichen Meinungen zu beschäftigen und hatten dann die Möglichkeit, selbst aktiv zu werden und sich direkt für Menschen in Gefahr einzusetzen.

 

 

 

Email

Für Fragen, Anregungen, Wünsche oder Lob schickt uns einfach eine E-Mail.

// Hier gehoert der PIWIK Code hin