Patenprojekt läuft an

Veröffentlicht: Dienstag, 20. Juli 2021 Geschrieben von Otto Manzenberger

Ein Stück Normalität und fürsorgliches Miteinander: 8.Klässler/innen lernen ihre Patenkinder kennen

Am 19.07.21 konnte während der vierten Schulstunde jeder, der seine Augen und Ohren offenhielt, ganz kleine und schon ganz große Kinder Hand in Hand und eifrig miteinander schwatzend und lachend durch`s Schulhaus schlendern sehen. Ab und zu bildeten sich kleine Grüppchen von ihnen – oder sogar Schlangen vor Türen. – Was war los?

Foto Patengruppe Teil 1
Foto Patengruppe Teil 1

Foto Patengruppe Teil 1


Ganz klar: Unsere achte Klasse bekam auch dieses Jahr – Corona zum Trotz - Besuch von den Wössner Kindergartenkindern, die nächstes Schuljahr unsere Erstklässler/innen sein werden.
Nach einem kurzen gegenseitigen Kennenlernen im Pausenhof konnten die Vorschulkinder zusammen mit ihren Paten spielerisch das Schulgebäude erkunden: Bei der liebevoll vorbereiteten Schulhaus-Rallye mussten mehrere Spielstationen durchlaufen werden. Besonders viel Spaß machte allen zum Beispiel das Verwenden des Akkuschraubers im Hausmeisterbüro, aber auch das Stempeln im Sekretariat, das Tackern im Schulleiterbüro oder Kräutersammeln im Schulgarten.

Foto Patengruppe Teil 2
Foto Patengruppe Teil 2

Foto Patengruppe Teil 2

Auch das Zählen der Schülertoiletten sorgte für Heiterkeit aller Beteiligten. Nach der spannenden Rallye, während der die „Großen“ den „Kleinen“ all ihre Fragen kindgerecht und sehr einfühlsam beantworteten und noch vieles mehr erklärten, wurde herzlich Abschied voneinander genommen. Aber nicht für lange, denn unsere Achtklässler/innen freuen sich schon jetzt darauf, ihre Patenkinder im nächsten Schuljahr wieder bei uns begrüßen zu dürfen und ihnen dabei zu helfen, sich sofort bei uns zurechtzufinden und heimisch zu fühlen – getreu unserem Schulmotto „in der Schule zuhause“! 😊

Artikel von Dorina Wilschke

Email

Für Fragen, Anregungen, Wünsche oder Lob schickt uns einfach eine E-Mail.

// Hier gehoert der PIWIK Code hin